29.11.2017

BREXIT - Schalast veröffentlicht Brexit Resource Page

Schalast veröffentlicht am heutigen Tage die Brexit Resource Page (www.brexit.schalast.com).  Die Webseite stellt regelmäßig aktualisierte Informationen zu allen relevanten Implikationen von möglichen Brexit-Szenarien für Institute und Finanzdienstleister in- und außerhalb von UK zur Verfügung.  Sie wurde speziell entworfen, um Entscheidungsträgern die Effekte des Referendums zu überwachen und rechtzeitig die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Auf der Webseite ist zudem das "Brexposure"-Tool unseres weltweiten Kanzleiennetzwerks Multilaw integriert.  Mit diesem Selbsttest für Unternehmen kann innerhalb weniger Augenblicke das mit dem Brexit verbundene individuelle Risiko evaluiert werden.  Mit diesem Tool stellt Multilaw Unternehmen globale Lösungen für den Brexit zur Verfügung.

Das Schalast Brexit Team steht Ihnen gerne für Diskussionen rund um mögliche Implikationen eines Brexit in Bezug auf Ihr Unternehmen zur Verfügung und unterstützt Sie bei der Entwicklung der bestmöglichen Brexit-Strategie.  Hierbei arbeiten wir eng mit dem Multilaw Brexit Response Core Team zusammen, welches sich aus Experten von Mitgliedskanzleien sowohl aus UK und Irland als auch weltweit zusammensetzt.

Schalast-Partner Alexander Gebhard: "Wir glauben, dass es für Finanzdienstleister in- und außerhalb des Vereinigten Königreichs zwingend erforderlich ist, eine auf ihr Unternehmen perfekt zugeschnittene Brexit-Strategie zu entwickeln, ohne dabei angesichts der möglicherweise zahlreichen denkbaren Implikationen und betroffenen Jurisdiktionen unterzugehen.  Genau diese weltweite One-Stop-Shop Lösung bieten Schalast und das Multilaw Team an."