19.02.2019

Schalast in der 2019 Edition der IFLR 1000 für den Bereich M&A in Deutschland empfohlen

Das M&A Team der Sozietät Schalast wird von dem renommierten, internationalen Direc-tory IFLR 1000 für den Bereich M&A in Deutschland empfohlen. Besonders hervorgehoben werden Prof. Dr. Christoph Schalast („Professor Schalast provides very valuable advice, considering not only legal aspects but also business aspects. He is very strong in understanding the business"; „Knows the industry, knows the business; very strong commercial understanding, and very accessible"), Gregor Wedell, LL.M. („Excellent English, good local knowledge of marketplace and very sound and practical advice"), sowie – insbesondere mit Blick auf die Schnittstelle von Corporate und Banking – Kristof Schnitzler, LL.M. und Dr. Andreas Walter, LL.M. („Excellent lawyers, practical and good price and quality").

IFLR greift für sein Directory auf hunderte Interviews von Partnern der weltweit führenden Kanzleien sowie über 60.000 Mandanten-Empfehlungen.

Von wenigen Ausnahmen abgesehen sind alle empfohlenen Anwaltskanzleien internationale Großkanzleien.

Das M&A-Team von Schalast hat in den vergangenen Jahren die Transaktionstätigkeit erheblich ausgebaut und war in vielen nationalen wie internationalen Transaktionen man-datiert. Derzeit besteht das Team drei erfahrenen Partnern und sechs Associates.

Die Praxisgruppe berät nicht nur in Transaktionen, sondern auch laufend Unternehmen verschiedenster Größen in allen aufkommenden gesellschafts- und handelsrechtlichen Fragestellungen.