08.10.2018

Das schwierige Verhältnis nach dem Arbeitsverhältnis, FAZ, 08.10.2018, S. 16

Die im Arbeitsvertrag enthaltenen Regelungen zum nachvertraglichen Wettbewerbsverbot gelangen gelegentlich während des Arbeitsverhältnisses in Vergessenheit. Nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses ist eine einseitige Lösung dann grundsätzlich nicht mehr möglich. Mit dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 31.01.2018 (Az.: 10 AZR 392/17) eröffnen sich nun neue Optionen, die von Clemens Schalast und Stefanie Hübner in dem Artikel dargestellt werden.

Den Artikel finden Sie hier.