27.04.2020

M&A Review - Kooperationen in der Krise – Lockerung der Regeln und Unterstützung durch Wettbewerbsbehörden

Die Corona-Krise stellt Unternehmen wie Verbraucher vor große wirtschaftliche Herausforderungen. Lieferungen fallen aus, Produkte sind nicht verfügbar, Kurzarbeit wird angeordnet oder die Mitarbeiter ins Home Office geschickt. Vermehrt stellt sich Unternehmen auch die Frage, inwieweit Kooperationen und abgestimmte Verhaltensweisen mit Wettbewerbern oder anderen Unternehmen, die üblicherweise wettbewerbs- und kartellrechtlich bedenklich sind, erlaubt sind, um die drohenden wirtschaftlichen Verluste möglichst niedrig zu halten.

Den Beitrag der Kollegen Prof. Dr. Christoph Schalast und Ramón Glaßl, LL.M. aus der M&A Review 5/2020 finden Sie hinter diesem Link.