Presse

09. Juni 2021 |

Prof. Dr. Schalast bei NTV über Börsen-Neulinge AboutYou, Bike 24 und Cherry

Mehr lesen...

News

11. Juni 2021 |

Janka Schwaibold in Versorgungswirtschaft 06/2021 – Der „intelligente“ Energiekunde: Denkanstöße für den Umgang mit iMS im Vertrieb

Mehr lesen...

News

17. Juni 2021 | Frankfurt am Main

ESMA veröffentlicht Abschlussbericht über Leitlinien zur Marketingkommunikation gemäß der Verordnung zur Erleichterung des grenzüberschreitenden Vertriebs von Investmentfonds

Mehr lesen...

Unsere Awards

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl unserer Awards und Auszeichnungen:

SchalastUnsere Kanzlei

Wir sind eine der führenden Anwaltskanzleien mit angeschlossenen Notaren in der deutschen Bankenmetropole Frankfurt am Main sowie mit weiteren Standorten in der Bundeshauptstadt Berlin, Düsseldorf, der Hansestadt Hamburg und Stuttgart.

Unsere Mandanten aus Deutschland und aller Welt beraten und vertreten wir auf höchstem juristischen Niveau, zu fairen Preisen und einer erkennbar unternehmerischen sowie angemessenen Hands-On-Mentalität.

Hierbei wollen wir individuell, pragmatisch, maßgeschneidert und nachhaltig die für unsere Mandanten besten Lösungen finden und durchsetzen.

Rechtsanwälte in Frankfurt, Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart

Im Westend von Frankfurt am Main zwischen Palmengarten und Festhalle/Messe, in Berlin Mitte, in Düsseldorf an der Kö, in der Nähe des Hamburger Jungfernstiegs und in der Automobilstadt Stuttgart gelegen beraten die Rechtsanwälte und Notare unserer Kanzlei Mandanten insbesondere in den Bereichen Banking & Finance (Bankaufsichtsrecht & Finanzmarktrecht), M&A (Mergers & Acquisitions), Telekommunikation, Tax, Entertainment, Kartellrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht.

Notar in Frankfurt

Unsere Notare stehen unseren Mandanten bei allen beurkundungspflichtigen Rechtsfragen zur Seite. Hierzu gehören insbesondere Fragen aus dem Gesellschaftsrecht und Immobilienrecht sowie bei Unternehmenskauf- oder -verkaufsverträgen (M&A), Non-Performing-Loan-Transaktionen sowie bei der Regelung von Unternehmensnachfolgen.