16.12.2019

Schalast in 2 Kategorien für die azur Awards 2020 nominiert

Schalast für „Innovation" und „Arbeitgeber Region" vorgeschlagen

Die Wirtschaftskanzlei Schalast wurde von der Redaktion der Zeitschrift azur in zwei Kategorien für die azur Awards 2020 nominiert. Konkret wurde die Kanzlei von der azur in den Kategorien Innovation und Arbeitgeber Region ins Rennen geschickt.

Der azur Award Innovation prämiert einfallsreiche Arbeitgeber für Juristen. Im Fokus sind Kanzleien und Rechtsabteilungen, die für zukunftsträchtige Themen wie Legal Tech, Diversity, Pro Bono, Work-Life-Balance, Arbeitszeiten, Vergütung oder Ausbildung neue Ideen haben.

Gerade in diesem Bereich ist Schalast in den letzten Jahren besonders aktiv gewesen, sei es durch das neue Karrieresystem der Teilzeit-Partnerschaft, den Einstieg in die LegalTech-Kanzlei Clarius.Legal, die Umsetzung eines agilen Projektmanagements, die internationale Einbindung junger Anwälte im Kanzleinetzwerk Multilaw und die Einführung eines maßgeschneiderten Ausbildungsprogrammes für Rechtsanwälte und Referendare.

Bei dem azur Award Arbeitgeber Region steht die regionale Verankerung und die Bedeutung für einen regionalen Bewerbermarkt im Vordergrund.

Am 5. März 2020 werden die azur Awards im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Köln überreicht. Mehr Information über die azur Awards 2020 finden Sie unter diesem LINK.